Neurologische Krankengymnastik

Die neurologische krankengymnastische Behandlung verbessert das Zusammenwirken Ihrer Nerven und Muskeln. Bewegung ist nicht möglich wenn dieses Zusammenspiel gestört ist. Zu Beginn jeder physiotherapeutischen Behandlung schauen wir uns Ihre Bewegungsfähigkeit genau an. Dabei besprechen Sie mit Ihrem Therapeuten, welche körperlichen Fähigkeiten Sie verbessern möchten. Dann werden diese Bewegungsabläufe durch spezielle Techniken und Reize auf Ihre Muskulatur gefördert und gebahnt. So trainieren Sie Ihre Muskulatur und gestörte Bewegungsmuster werden wieder normalisiert. Wir setzen diese Behandlungsform bei Unfallverletzungen, Rehabilitation nach Operationen und bei neurologischen Erkrankungen, wie Schlaganfällen und Schädelhirnverletzungen mit Erfolg ein.