Colonmassage - Massage zur Aktivierung der Darmtätigkeit

Der Begriff Colonmassage oder auch Kolonmassage leitet sich vom medizinischen Fachbegriff für den Dickdarm, den gleichnamigen Kolon, ab. Es handelt sich hierbei also um eine Methode, bei der dank sanfter, aber sehr gezielter Massagetechnik eine Aktivierung der Darmtätigkeit bei verschiedensten Beschwerdebildern herbeigeführt werden kann. Auch wenn die Colonmassage im Vergleich zu anderen physiotherapeutischen Anwendungen deutlich seltener verschrieben wird, so zählt sie doch zu den wissenschaftlich anerkannten, im Heilmittelkatalog festgehaltenen Maßnahmen. Für viele Betroffene, die beispielsweise unter chronischer Darmträgheit leiden, ist der Behandlungserfolg dieser manuellen Methode oftmals erstaunlich. Auch Menschen, bei denen Medikamente nur kurzfristige oder gar keine Besserung brachten, können dank der Kolonmassage relativ beschwerdefrei leben. Darüber hinaus wird die Massagetechnik auch im Bereich alternativer Heilmethoden sehr geschätzt – nicht nur als reine Darmbehandlung, sondern als ganzheitlich wirksame Reflexzonenmassage im Bauchraum. Wie die Behandlung im Einzelnen wirkt und was dahinter steckt – wir sagen es Ihnen!

Dauer der Behandlung: 20 Minuten